Travel

Helsinki

Wer mit Finnland nur Mika Häkkinen verbindet, sollte dringend in die Metropole reisen. In der Welt-Designhauptstadt 2012 gibt es viel zu entdecken

NATURKUNDE

Die Pendelleuchten „Octo 4240“ überzeugen mit sanft geschwungenen Holzschirmen, ab 677 Euro, www.sectodesign.fi

NOMADENSTIL

Zwischen Melancholie und Lebensfreude balanciert die Mode von Paola Ivana. Kleid „Manna“, ca. 229 Euro, www.ivanahelsinki.com

LINIENFÜHRUNG

Vom Pionier der Schichtholzverarbeitung: Der Sessel „Paimo“ von Alvar Aalto für Artek entstand 1932 und erinnert an eine Mischung aus Schlittenkufen und Skulptur. Ca. 2.780 Euro, www.markanto.de

UNVERGÄNGLICH

Angefangen hat alles 1888 mit einer kleinen Glasfabrik. Heute ist Iittala weltberühmt. Kelchglas „Lempi“, ab 12 Euro, Glas „Mark Newson“, ab 10 Euro, www.iittala.com

SIS DELI

Delis gibt’s nur in New York? Von wegen! In der Kalevankatu 4 findet sich ein wunderbarer Vertreter. Neben Sandwiches und frischen Säften gibt es gesunde Detox-Produkte, und das alles in stylishen Verpackungen! www.sisdeli.fi

BEST OF THE BEST:

Das „Design Forum Finnland“ bietet im eigenen Shop einen Querschnitt durch Finnlands Kreativszene, www.designforum.fiErst durch die Ausstellung schlendern, dann Lieblingsstücke im Geschäft kaufen. Das Forum in der Erottajankatu 7 besteht bereits seit über 20 Jahren.