Living

Sehnsucht nach Blau

Nuancen von Indigo, Azur, Kobalt und Cyan wirken entspannend und kühlend - wie ein Urlaub am Meer. Mit diesen 10 Blaumachern zieht Ferienstimmung in die Stadtwohnung ein

Metallstuhl "Multipl's" von Maisons Du Monde

Beim "Multipl's" trifft kühle Farbe auf cooles Metall. Der Industrie-Chic im Used-Look macht sich in der Küche am besten. Preis: ca. 119 Euro, www.maisonsdumonde.com.

Schneebesen "Beater" von Normann Copenhagen

Für den "Beater" ließ sich Ding3000 von einem Strohhalmbündel inspirieren und schuf für Normann Copenhagen einen platzsparenden Schneebesen in toller Farbkombi. Preis: ca. 14 Euro, über www.connox.de.

Kissen "Remix" von Ferm Living

Kombiniere, kombiniere: das blaue Kissen "Remix" geht eine freche Liason mit Weiß, Grau und Schwarz ein. Es ist aus Seide und mit Daunen gefüllt. Preis: ca. 67 Euro, über www.rokdouble.com.

Teppich "Zig Zag" von House Doctor

"Midnight Blue" nennt sich die Farbe des tiefblauen Baumwollteppichs, dessen helle Zacken an Sterne erinnern. In den Größen 60 x 90 cm und 90 x 200 cm erhältlich. Preis: ab ca. 26 Euro, über www.easthampton.de.

Glasvasen von Bloomingville

Die kleine Recycling-Vase in Milchglas-Optik und die große Bodenvase in Türkis bilden zusammen eine charmante Flaschenparade. Preis: ca. 7 Euro und ca. 79 Euro, über www.stilkiste.de.

Fahrrad "Bisou Navy" von Tokyobike

Die sieben Gänge, der gemütliche Lenker mit schwarzen Griffen und der schicke, braune Sattel sind zwar nettes Beiwerk - überzeugt hat uns aber die krachende Farbe des Unisex-Rades. Preis: ca. 590 Euro, www.tokyobike.de.

Isolierkanne von Stelton

Wir lieben diesen Design-Klassiker aus Dänemark - und in zeitlosem Marineblau haben wir auch in 30 Jahren noch etwas davon. Mit Kippverschluss. Preis: ca. 65 Euro, www.stelton-onlineshop.de.

Körperspray "Eau Océane" von Biotherm

Einfach mal Blau machen: Das erfrischende Körperspray von Biotherm ist angereichert mit Meeresquellwasser von der bretonischen Küste und lässt uns von einem Tag am Meer träumen. Preis: 100 ml ca. 41 Euro, www.biotherm.de.

Vitrinenschrank von Nordal

Deko-Objekte, Urlaubs-Souvenirs oder die liebsten Schmuckstücke finden in der Vintage-Vitrine einen Logenplatz. Mit zwei Glasböden und in verschiedenen Farben erhältlich. Preis: ca. 109 Euro, über www.car-moebel.de.

Wildleder-Pumps von Shoot

Adelig ist bei den Pumps nicht nur die Farbe "Royal Blue" - Plateau-Sohle und Trichterabsatz des Rauleder-Schuhs heben seine Trägerin außerdem in königliche Höhen. Preis: ca. 90 Euro, über www.zalando.de.

TIPPS UND TRICKS RUND UM UNSERE NEUE LIEBLINGSFARBE

 

Wie Blau auf uns wirkt:

Farben haben etwas von Glückshormonen, sie beinflussen unsere Stimmung stärker, als wir glauben. Und nicht nur die. Mit Blau assozieren wir sofort Wasser, Himmel, Luft. Das sorgt für eine leichte, frische, klare und harmonische Atmosphäre. Zugleich ist es aber auch eine kalte Farbe, die unser Temperaturempfinden manipuliert - blaue Räume empfinden wir grundsätzlich als zwei bis drei Grad kühler, als zum Beispiel rote.

 

Wände Streichen:

  1. Inspiration sammeln: Ausrisse aus Magazinen, Farbmuster und Fotos zu einer Ideencollage zusammenstellen, an die Wand hängen und einige Tage auf sich wirken lassen.
  2. Vor dem Farbkauf: Lieblingstöne auf feste Pappe, ca. 1qm, streichen, an die Wand pinnen und bei unterschiedlichem Licht betrachten. Dran denken, dass Farben auf großer Fläche dunkler wirken, den Ton also zwei Nuancen heller wählen.
  3. Für ein gleichmäßiges Ergebnis bahnenweise vorgehen und gleich den zweiten Anstrich draufstreichen (nass in nass) - verhindert Schattierungen.

 

Die besten Trend-Duos:

  • MEDITERRAN Blau zu Weiß ist ein edler Klassiker. Die Kombi erinnert uns an Urlaub im Süden. Kein Wunder, dass man sich in solchen Räumen sofort entspannt.
  • MUTIG Im Farbkreis liegen sich Orange und Blau gegenüber. Der Komplementärkontrast hat einen starken Effekt: Zusammen steigern die Farben ihre Leuchtkraft.
  • MODERN In Verbindung mit Türkis wirkt Blau noch frischer. MIt einem Accessoire testen, denn das Farbsignal soll nicht dominieren, sondern unterschwellig wirken.

 

P.S.: Farbfächer helfen Unentschlossenen bei der Entscheidung. Die gibt's kostenlos in jedem Baumarkt!