Living

Stockholm-Kollektion von Ikea für 2017

Neues aus Schweden: Ab April ist die Stockholm-Kollektion für 2017 von Ikea erhältlich! Um die Wartezeit zu verkürzen - und die Vorfreude zu steigern! - stöbern wir uns schon jetzt durch die absolut sehenswerten Bilder zur Kollektion …

Ikea zeigt uns wieder einmal, dass Wohnen mit Wow-Faktor auch mit kleinem Budget möglich ist: Mit 47 Möbelstücken und Accessoires setzen die Schweden in diesem Jahr bei ihrer Stockholm-Kollektion den Fokus ganz auf Slow-Living. Klar, dass dafür dem Entwicklungsprozess, der Materialauswahl und dem durchdachten Design besonders viel Zeit und Liebe entgegen gebracht wurde.

 

 

Durch aufwändige Handwerkskunst treffen in der Stockholm-Kollektion von Ikea organische Formen auf Eschenholz, Rattan oder mundgeblasenes Glas. "Wir suchten nach wertigen Materialien mit weicher, glatter Oberfläche, um der Kollektion ein Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit zu geben", erklärt Creative Leader Viveca Olsson. So ist eine ganze Palette an Wollen-wir-am-liebsten-sofort-haben-Teilen aus Naturmaterialien entstanden, die individuell altern und so ihren eigenen Charme entwickeln.

 

 

Nach Inspiration mussten die kreativen Köpfe von Ikea natürlich nicht lange suchen - die gibt's in Schweden schließlich überall in der Natur zu finden: Das besondere Licht führte dazu, dass es in der Stockholm-Kollektion zum ersten Mal mehr helles Naturholz gibt, das selbst im Sommer kalte Wasser war die Vorlage zu den tiefen Blautönen und das intensive Orange der Sonnenuntergänge für die kontrastreichen Highlights.

 

Und was wünschen sich die Designer der Kollektion? "All diese Einrichtungsgegenstände sind dafür da, um genutzt zu werden und Freude zu bereiten. Unser Wunsch ist es, dass sie alle zu Lieblingsstücken werden und dabei helfen, ein gemütliches und harmonisches Zuhause zum Wohlfühlen zu gestalten."

 

Die Stockholm-Kollektion ist ab April 2017 in den Stores und unter www.ikea.de erhältlich.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Fotos: Inter IKEA Systems B.V. 2017