Living

Wandcouture

Mit hübsch bedruckten Tapeten kann man in der Wohnung schnell etwas verändern. Wir zeigen 10 Dessins - von der Fototapete, über florale Muster bis hin zu grafischen Prints - und verraten, was man mit Tapetenresten noch alles anstellen kann.

Die Fototapete "The Wheel" mit digitalem Druck bringt den Jahrmarkt ins Wohnzimmer. Sie besteht aus Vlies und hat eine leichte Prägung. Ihre sechs Bahnen messen 279 x 270 cm.  Preis: ca. 264 Euro, über www.tapetenagentur.de

 

 

Die Streifentapete "Vertigo" von Ferm Living ist auf Wallsmart gedruckt, ein modernes Vliesmaterial, das kinderleichtes Anbringen ermöglicht. Die Maße der Tapete im Retrolook sind 10,05 x 0,53 m. Preis: ca. 81 Euro, www.ferm-living.com.

 

 

Mit "Chinese Rose" aus dem Pip Tapetenstudio zieht der Frühling ein - und bleibt das ganze Jahr! Blüten, Schmetterlinge und verspielte Schleifchen auf der Vliestapete wirken am besten, wenn man sich beim Tapezieren auf eine Wand beschränkt. Maße: 10 x 0,53 m. Preis: ca. 43 Euro, über www.kinderraeume-deko.de.

 

 

Diese verwunschene Tapete von Elli Popp heißt "Fairy Tale Tree" und besteht aus 4 Bahnen. Das Motiv ist auf Mica, einem leicht schimmernden Naturmaterial, gedruckt, und mißt 208 x 280 cm. Preis: ca. 295 Euro, www.ellipopp.com.

 

 

Die junge Schweding Lisa Bengtsson entwarf die Papiertapete "Familjen". Mit persönlichen Fotos bestückt wird sie zu einer großen, individuellen Familiencollage. Das Format der Tapetenrolle ist 10 x 0,53 m. Preis: ca. 98 Euro, über www.tapetenagentur.de.

 

 

Diese Tapete aus der "Casa Luxury Edition" von Rasch Textil darf man zu Recht als Wandcouture bezeichnen: Sie ist Mode fürs Wohnzimmer. Die Stofftapete in Creme ist rückseitig mit Vlies versehen und lässt sich leicht tapezieren. Maße der Tapetenrolle: 10,05 x 0,53 m. Preis: ca. 50 Euro, www.rasch-textil.de.

 

 

"Schatz, ich hol dir die Sterne an die Wand" - mit der Tapete "Coronata Star" kein Problem. Die tiefschwarze Pappiertapete ist mit Sternen in Silber bestückt, die metallisch glänzen. Maße: 10 x 0,68 m.  In zwei weiteren Farben erhältlich. Preis: ca. 110 Euro, über www.tapetenagentur.de.

 

 

Die Metropolen Paris, New York, Berlin, London und Barcelona standen Pate bei der Entwicklung der neuen Tapetenkollektion von Esprit Home. Die verspielte Vliestapete "New York" mit floralem Muster in Blau-Weißmißt 10,05 x 0,53 m. Preis: ca. 24 Euro, über www.tapetenshop.de.

 

 

Wir lieben die Tapete "Sitting Comfortably?", denn wir lieben Sitzmöbel von Designern (die wir uns eigentlich nicht leisten können...). Zu entdecken: Hocker "Elephant" und der "LCW" Sessel von Ray und Charles Eames, "Diamond" von Harry Bertoia, die "Ameise" von Arne Jacobsen und und und. Die Papiertapete eignet sich übrigens perfekt zum Ausmalen. Maße: 10 x 0,52 cm. Preis: ca. 63 Euro, über www.tapetenagentur.de.

 

 

Die Designer der SCHÖNER WOHNEN Tapete Green Experience" nahmen die Natur als Inspirationsquelle und schufen eine Vliestapete, die mit ihren blattlosen Ästen einen kleinen Wald ergibt. Die Tapete kann für sich alleine stehen, wirkt aber auch toll, wenn man sie mit dem dazugehörigen Uni, den Streifen und der Bordüre kombiniert. Die Tapetenrolle hat die Maße 10,05 x 0,53 m. Preis: ca. 25 Euro, www.as-creation.de.

 

Was man zum Tapezieren alles braucht:

TAPETE Besonders leicht lassen sich Rollen aus Vlies verarbeiten. Sie kaschieren kleine Risse und sind später ganz easy zu entfernen. Papiertapete erfordert etwas mehr Geschick, eignet sich aber zusätzlich prima für kleinere Bastelarbeiten.

KLEBEMITTEL Wichtig, wenn’s halten soll: der Untergrund und die Art der Tapete. Am besten im Baumarkt den Fachmann befragen und die Packungsanleitung beachten.

CUTTER Vorsicht, scharf! Ein gutes Schneidemesser ist ein Muss, denn es garantiert präzise Schnittflächen.

LINEAL Unverzichtbares Hilfsmittel für gerade Linien und saubere Abstände.

UNTERLAGE Je nach Größe des Projekts mit einer Schneidematte oder einem Tapeziertisch arbeiten.

 

 

TAPETE 7 Mal ANDERS

Verpackungskünstler Wenn Geschenkpapier fehlt, können Tapetenreste aushelfen. Mit einer großen Schleife oder Packband verschnürt, sind sie eine günstige Recyclingidee.

Ausstellungsstücke Ob alt oder neu, die liebsten Tapeten haben einen Ehrenplatz verdient. In Bilderrahmen arrangiert, dienen sie als hübsche Deko und kriegen so die Aufmerksamkeit, die ihnen zusteht.

Platzordnung Wem eine weiße Tischdecke zu schlicht ist, der kann schnell aus bunter Tapete runde oder eckige Platzsets für seine Gäste aus- schneiden und diese unter den Tellern platzieren.

Organisationstalent Aus alten Konservendosen wird ein netter Stiftehalter. Einfach mit bunten Tapetenresten bekleben – schon sieht der Chaos-Schreibtisch viel schöner aus.

Gute Aussichten Wer schaut schon gern auf fade Rückwände? Eben! Wenn der Schrank gleichzeitig auch Raumteiler ist, kann man die Rückseite mit Resttapete aufpimpen.

Nettes Anhängsel Mit lieben Worten sollte man nicht sparen. Wie wäre es mal mit Botschaften auf Tapeten- etiketten? Auf Pappe kleben, in Form schneiden, mit einem kleinen Loch versehen und mit bunten Bändchen anbringen.

Postsendung Außergewöhnliche und individuelle Briefumschläge, made by me. Aus Tapete ein Quadrat (ca. 20 x 20 cm) zuschneiden, drei Ecken zur Mitte hin einknicken und verkleben. Aufgepasst beim Porto, bunte Umschläge müssen höher frankiert werden!